feuerwehrgerätehaus ffw rain
rain 2018
Entsprechend den Hauptfunktionen hat das Gebäude drei Einheiten mit unterschiedlich geneigten Dächern:
Fahrzeug- und Waschhalle als offene Halle mit geneigtem Dach Richtung Norden mit Oberlichter. Durch das durchlaufende Vordach ist die Nordseite zusammengefasst.
Umkleiden, Lagerbereiche und Sanitärräume als Verbindungsbau, mit entgegengesetzter Neigung in Richtung Süden.
Sozial- und Schulungsraum als markanter, dem Ort zugewandter zweigeschossiger Massivbau, geneigtes Dach Richtung Norden.
Das Sozialgebäude nimmt erhöht die Dachform und Neigung der Halle auf. Der Schulungsraum als Herzstück des Hauses erhält ein von unten sichtbares Pultdach.

steckbrief
Typologie:                     Feuerwehrgerätehaus
Bauweise:                     massiv; teilelementiert
Nutzfläche:                    590qm
Leistungsumfang:          LP1-9
Fertigstellung:                September 2018

Publikation: Domico Report – Feuerwehr Architektur

Menü